Das Edelstein Alexandrit

Das Edelstein Alexandrit

Alexandrit ist ein Mineral, dass ein sehr seltenes und wertvolles Varietät ist und im Tageslicht grün bis bläulichgrün und bei Kunstlicht rot bis violett schimmert. Dieser Farbwechsel, auch Changieren oder Alexandrit-Effekt genannt, wird durch seinen Chromgehalt hervorgerufen. Die Ursache ist der starke Mehrfarbigkeit und das unterschiedliche spektrale Helligkeitsmaximum des Tages- und des künstlichen Lichtes. Der Alexandrit wirkt praktisch wie ein Filter, der nur noch rotes oder grünes Licht durchlässt.

Alexandrit---Edelstein-Alexandrit--Golden-Jewellery-Alexandrit

Die geheimnissvolle Welt der Edelsteine

Achat

Edelsteine wie Achat können, wie andere Gegenstände auch, Energien in sich aufnehmen, und diese dann auch wieder abgeben. In unserer Welt sind wir von unterschiedlichsten Energien umgeben, manche stärken uns und manche schwächen uns. Steine nehmen die Energie ihrer Umgebung auf, sei es Liebe und Dankbarkeit oder sei es Krankheit und Streit – oder eine der vielen Möglichkeiten, die dazwischen liegen.

Acaht, Achat Eigenschaften
Der Edelstein Achat steht für seine Heilung und seiner Rarität. Er wird seit Jahrtausenden von den Menschen bewundert, dass der Stein seinen Träger unsichtbar machen kann. Seine Schönheit und Dauerhaftigkeit haben die Menschen von jeher dazu angeregt, ihn sowohl für praktische als auch dekorative Zwecke zu verwenden.
Beliebt und begehrt ist er auch als Schmuckstein. Die Geschichte und seine Berühmtheit gehen bis in die antike Zeit zurück, die in vielerlei Kunstgegenstände hergestellt wurden.
Der Achat wurde zumindest nach der Literatur das erste mal dem Fluss Achates (heute heißt der Fluß Dirillo) in Südwest-Sizilien entdeckt. Der Achat ist ein so genannter Lagenstein, dass aus unterschiedlichen gefärbten Steinschichten und aus verschiedenen Varietäten von Chalcedon, mikrokristalliner Kieselsäure besteht. Doch die Verarbeitung von Achat ist noch viel älter. Bereits vor 3000 Jahren wurden in Ägypten Siegelzylinder, Ringsteine, Gemmen und Gefässe hergestellt und dienten auch als Glücksbringer und Schutzsteine. Das Wissen um die große Bedeutung des Achats als Schutzstein hat sich bis heute gehalten und so ist er auch heute noch ein begehrter Edelstein.
Mit der Bekanntheit des Edelsteins wurde der Stein auch bald künstlich verändert. Schon in Byzanz wurden die Farben des Achats durch Brennen verstärkt. Auch in der Handelswelt und weiteren weltweiten Fundorte mit seiner Formenvielfalt wird das Edelstein Achat zusammengesetzt.

Achat als heilender Edelstein

Der Achat soll heilende Wirkung haben, insbesondere soll es bei Magenbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, Krämpfen, Fieber, Augenleiden, Epilepsie und Trunksucht helfen. Er unterstütze eine gesunde Schwangerschaft und erleichtere die Geburt und soll Trost bei Trennungen spenden, außerdem kann er bei Krankheiten aller Organe behilflich sein. Er helfe bei Schlangenbissen, Skorpionstichen, Insektenstichen und Zeckenbissen. Nicht nur in körperlichen Heilung dient dieser Wunderstein, sondern auch im Psychologischen. Er stärke das Selbstbewusstsein, steigere die Vitalität, schwäche Wahnvorstellungen und helfe bei Mondsucht. Er bewahre den Träger vor Depressionen und negativen Einflüssen. Blaue und grüne Achate bewahren vor allem Bösen. Er soll die Willenskraft seines Trägers stärken, und Menschen im Umgang mit ihren Mitmenschen sensibilisieren.

Achat, Achat pflege

Pflege des Achat Edelsteines

Damit der Edelstein Achat frei von Fett wie z.B. Hautfett, Schweiß oder Staub gereinigt werden kann, benutzt man dazu am besten ein sanftes, biologisches Spülmittel und eventuell eine Bürste oder einen Pinsel. Durch Wärmeeinwirkung können die feine Steine fleckig werden. Rascher Temperaturwechsel kann zu Rissen oder Sprüngen führen. Achate sollten einmal im Monat unter fliessendem Wasser gereinigt und entladen werden. Ketten sollten einmal im Monat über Nacht in eine trockene Schale mit Hämatit-Trommelsteinen zum Entladen gelegt werden. Alle Achate laden sich an der Sonne oder über Nacht in einer Bergkristall-Gruppe positiv auf.

Achat, Edelstein, schmuck

Paisleys Reise durch Tausend und Eine Nacht

Farbenprächtig, exotisch, fantasievoll, intrikat…  präsentiert sich das Paisley Muster nun seit vielen, hundert Jahren. Ursprünglich stammt dieses Muster aus einer Region irgendwo zwischen dem heutigen Iran und der indisch-pakistanischen Grenze. Es erinnert an die Lotusblüte nach der es ursprünglich

Logo-Goldschmuck-Modschmuck-01auch benannt ist: buta oder boteh – Blume, aber auch an das Yin und Yang oder an einen Zypressenbaum – im Zoroastrismus das Zeichen des Lebens und der Ewigkeit.

Die alten Babylonier bringen mit ihm die Dattel in Verbindung, ihre Quelle für Nahrung, Wein, Holz,

Das Wort Modeschmuck

Das Wort „

Modeschmuck

“ entstand aus den 20’er Jahren, als ein bekannter französischer Modezar „unechten“ Schmuck passend zu ihren Kollektionen entwarf. Der Hauptanteil des Modeschmucks wurde und wird jedoch nicht von Modeschöpfern gemacht, sondern in großen Fabriken entworfen und gefertigt.

Bequeme Zahlungsmöglichkeiten